Jubilarin


Jubilarin
Ju|bi|la|rin

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jubilarin — Ju|bi|lar [jubi la:ɐ̯], der; s, e, Ju|bi|la|rin [jubi la:rɪn], die; , nen: Person, die ein Jubiläum feiert: der Jubilar erhielt von der Firmenleitung einen Scheck über 200 Euro. * * * Ju|bi|la|rin, die; , nen: w. Form zu ↑ Jubilar. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Jubilarin — Ju|bi|la|rin 〈f.; Gen.: , Pl.: rin|nen〉 weibl. Person, zu deren Ehren ein Jubiläum gefeiert, eine Gedenkfeier veranstaltet wird …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Jubilarin — Ju|bi|la|rin die; , nen: weibliche Form zu ↑Jubilar …   Das große Fremdwörterbuch

  • Die liebe Familie — Seriendaten Originaltitel Die liebe Familie // Die liebe Familie – Next Generation Produktionsland Osterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Elfriede Jelinek — Elfriede Jelinek, 2004 Elfriede Jelinek (* 20. Oktober 1946 in Mürzzuschlag) ist eine österreichische Schriftstellerin, die in Wien und München lebt. Im Jahr 2004 erhielt sie den Literaturnobelpreis für „den musikalischen Fluss von Stimmen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Erika Mitterer — (* 30. März 1906 in Wien; † 14. Oktober 2001 in Wien) hat sich als Epikerin, Lyrikerin, Dramatikerin und engagierte Leserbriefschreiberin mit den sozialen, gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen ihrer Zeit auseinandergesetzt. Sie gilt… …   Deutsch Wikipedia

  • Franziska Ellmenreich — (* 28. Januar 1847 in Schwerin; † 20. Oktober 1931 in Herrsching am Ammersee) war eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Guggi Löwinger — Margit „Guggi“ Löwinger (* 5. April 1939 in Wien) ist eine österreichische Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin, die der Wiener Schauspielerdynastie Löwinger entstammt. Die Tochter von Paul Löwinger und seiner Frau Liesl, geborene Meinhard, ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Ilse Dvorak-Stocker — (* 19. Januar 1922; † 9. April 2011) war Leiterin des Leopold Stocker Verlages. Sie übernahm das Verlagshaus nach dem Tod ihres Vaters und leitete es zunächst gemeinsam mit ihrer Mutter Marianne Stocker. Ehrungen Auf Beschluss der Landesregierung …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Breitbach — (* 20. September 1903 in Ehrenbreitstein; † 9. Mai 1980 in München) war ein deutsch französischer Schriftsteller und Publizist, der sich seit seiner Übersiedelung nach Frankreich 1930 für eine Verbesserung der kulturellen und politischen deutsch… …   Deutsch Wikipedia